Lisa Venhues



Dank des "Rundumblicks" im UTRM-Studium ist Lisa Venhues als Effizienzberaterin gut gerüstet für die vielfältigen Projekte, die sie im Arbeitsalltag herausfordern.

Unsere Absolventen im Job –
YOUNG PROFESSIONALS

Mein Job
Ich arbeite als Ressourceneffizienz-Beraterin bei der Effizienz-Agentur NRW. Die Beratungsprojekte werden von mir inhaltlich, fachlich sowie fördertechnisch koordiniert und begleitet. Zielgruppe unserer Beratungen sind mittelständische produzierende Unternehmen aus NRW.

Abschluss/Fachbereich
Ich habe mein Studium Umwelttechnik und Ressourcenmanagement (2006-2011) als Diplomingenieurin abgeschlossen. Meine fachlichen Schwerpunkte lagen im Bereich Maschinenbau, Energie-und Verfahrenstechnik.

Interesse/Motivation in der Industrie zu arbeiten
Mein Job fasziniert mich, weil ich etwas bewege und direkt an den Ergebnissen und Erfolgen der Unternehmen teilhaben kann. Mein Ziel ist es, mit der Arbeit abwechslungsreiche Aufgaben zu bewältigen, die mich persönlich sowie fachlich weiterentwickeln.

Berufsalltag
Momentan beschäftige ich mich mit vielen Projekten in der Lebensmittel-, und Kunststoffindustrie. Ein Projektablauf sieht zusammengefasst so aus: 1. Akquisition: Vororttermin mit Betriebsbesichtigung und Potenzialabschätzungen, 2. Konkretisierung eines Projektes: Ablauf festlegen, Förderanträge stellen, 3. Projektablauf koordinieren: Zwischentermine, Abschlusstermine im Unternehmen
wahrnehmen, 4. Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen zur Ressourceneffizienzsteigerung einleiten.

Aktuelle Herausforderungen
Aktuell beschäftige ich mich mit…
- Dem „Eco-Cockpit“, einem Instrument zur CO2-Bilanzierung
- Der Verfassung eines VDI Folgeblatts für Bäckereien
- Der Entwicklung innovativer Technologien in der Kunststoffindustrie

Der Blick zurück
Ausheutiger Sicht: Das UTRM-Studium hat mir einen sehr guten „Rundumblick“ in der Energie- und Verfahrenstechnik ermöglicht. Zusammen mit meinen HIWI-Jobs am Lehrstuhl für Thermodynamik sowie meinen Auslandsaufenthalten in Spanien und Ecuador, konnte ich durch das Studium nicht nur fachliche, sondern auch persönliche sowie soziale Kompetenzen weiter ausbauen.

ALLES ING! Young Professionals beinhalten Portraits von RUB-Alumni der Ingenieurwissenschaften und zeigen beispielhafte Karrierewege. Insbesondere der Jobeinstieg nach dem Studium bzw. der Promotion stehen hier im Vordergrund. Dieser Beitrag wurde im Rahmen der Infoveranstaltung "Wege zum Dr.-Ing." am 24.03.2014 erstellt.

Interesse selbst Erfahrungen weiterzugeben? Mit Ihrem Karriereweg oder dem Hinweis auf neue Persönlichkeiten aus Forschung und Industrie? Schreiben Sie uns eine E-Mail. ing@rub.de!