ALLES ING! Forschung
Mein Thema: Regenerative Energien

08.07.2015

Fast geschafft: Julia Riese beginnt die letzte Phase ihrer Doktorarbeit am Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik. Sie bleibt der Forschung aber vorerst erhalten. Ihr Thema: Regenerative Energieausnutzung – Forschung mit Zukunft.


Mein Thema
Entwicklung und Bewertung von Konzepten zur direkten Nutzung von regenerativ erzeugter Energie in Prozessen der chemischen Industrie

Fachbereich/Lehrstuhl/Studiengang
Ich arbeite am Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik an der Fakultät für Maschinenbau. Studiert habe ich Umwelttechnik und Ressourcenmanagement hier an der RUB.

Interesse /Wissenschaftliche Motivation
Mein Thema fasziniert mich, weil es vergleichsweise anwendungsbezogen ist und man sich vorstellen kann, dass es in Zukunft wirklich relevant sein wird.
Mein Ziel ist es, mit der Arbeit einen Beitrag zur breiten Debatte um die Zukunft der Energiewende in Deutschland leisten zu können, auch wenn es nur ein winziges Puzzleteil im gesamten Kontext ist.

Vorgehen
Aktuell beschäftige ich mich mit der dynamischen Modellierung und Simulation verfahrenstechnischer Apparate zur Stoffumwandlung und –trennung.
Nachdem eine allgemeine Potentialanalyse gezeigt hat, dass die chemische Industrie ein bedeutendes Potential hat, regenerativ erzeugte Energie aufzunehmen, geht es nun darum, entsprechende Konzepte für die Apparate und Prozesse auszuarbeiten. Diese müssen anschließend natürlich ökologisch und
wirtschaftlich bewertet werden.

Mein Ausgleich
Wenn ich nicht forsche, bin ich meistens draußen an der frischen Luft. Entweder gehe ich reiten oder laufen. Ansonsten lese ich viel und gerne oder bin mit Freunden unterwegs.


ALLES ING! Forschung beinhaltet Themen aus allen Ausbildungsstufen der Ingenieurwissenschaften und stellt neue Persönlichkeiten in der Forschung an der RUB vor. Alle Beiträge verbindet das intensive Auseinandersetzen mit einem Thema und der individuelle Forschungsauftrag. Neben den Themen zeigen sich hier ebenfalls die unterschiedlichen Fachbereiche und Lehrstühle der Ingenieurwissenschaften an der RUB. Dieser Beitrag wurde im Rahmen der Infoveranstaltung "Wege zum Dr.-Ing." am 24.03.2015 erstellt.

Interesse selbst Erfahrungen weiterzugeben? it einem Forschungsthema oder dem Hinweis auf neue Persönlichkeiten in der Forschung? Schreiben Sie uns eine E-Mail. ing@rub.de!